Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUFE FEUERWEHR / RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   

Das Löschgruppenfahrzeug mit einem Tankihalt von rund 2400l Löschwasser und einer Pumpenleistung von 2000l/ min. komplettiert unseren Löchzug. Bei Brandeinsätzen rückt das LF20/16 als drittes Fahrzeug nach LF16/12 und dem Teleskopmast aus. Werden Brände im Wald oder auf Feldern gemeldet rückt das LF20/16 aufgrung seinen großen Wasservorrates als erstes Fahrzeug aus. Eine weitere Aufgabe ist die überortliche Hilfe bei Einsätzen außerhalb der Gemeinde Hainburg, hier kann es z.B. zur Nachbarschaftlichen Löschhilfe oder zu Unwettereinsätzen eingesetzt werden.

Besonderheiten: Stromerzeuger 8kVA, 4Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Be-Entlüftungsgerät, Kettensäge, Schmutzwasserpumpe, Pneumatischer Lichtmaßt, Heckwarneinrichtung, Entnehmbare FireDos (Schaumzumischanlage), "Big-Pack" Atemschutzgeräte für den Sicherungstrupp, Pneumatische Trittbretter zur Geräteentnahme

Fahrgestell: MAN TGM13.290

Aufbau: Schlingmann Feuerwehrfahrzeuge

Besatzung: 1:8

 

 


Löschgruppenfahrzeug LF 20/16

Organisation: FF Klein-Krotzenburg

Beschreibung

Das Löschgruppenfahrzeug mit einem Tankihalt von rund 2400l Löschwasser und einer Pumpenleistung von 2000l/ min. komplettiert unseren Löchzug. Bei Brandeinsätzen rückt das LF20/16 als drittes Fahrzeug nach LF16/12 und dem Teleskopmast aus. Werden Brände im Wald oder auf Feldern gemeldet rückt das LF20/16 aufgrung seinen großen Wasservorrates als erstes Fahrzeug aus. Eine weitere Aufgabe ist die überortliche Hilfe bei Einsätzen außerhalb der Gemeinde Hainburg, hier kann es z.B. zur Nachbarschaftlichen Löschhilfe oder zu Unwettereinsätzen eingesetzt werden.

Besonderheiten: Stromerzeuger 8kVA, 4Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Be-Entlüftungsgerät, Kettensäge, Schmutzwasserpumpe, Pneumatischer Lichtmaßt, Heckwarneinrichtung, Entnehmbare FireDos (Schaumzumischanlage), "Big-Pack" Atemschutzgeräte für den Sicherungstrupp, Pneumatische Trittbretter zur Geräteentnahme

Fahrgestell: MAN TGM13.290

Aufbau: Schlingmann Feuerwehrfahrzeuge

Besatzung: 1:8

 

 

weitere Daten

  • Funkrufname: Florian Hainburg 1/46
  • Leistung: 213/289 kW/PS
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 15,5 t
  • Abmessungen: 7,7m x 2,5m x 3,3m (LxBxH)
  • Indienststellung: 3. Oktober 2012
  • Detail7:

   
© 1998-2018 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.