Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUF FEUERWEHR  NUR AN DIE 112

lebensbedrohlich krank - NOTRUF RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

krank - Praxis geschlossen - (Link)-> Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD) - 116117

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   

Die Einsatzabteilungfeuerwehr kkb 2008

Die Vielfalt der Aufgaben ist faszinierend. Jeden Tag kann etwas anderes auf uns zu kommen und man weiß nie, was passiert.

Von der Einsatzabteilung werden die Einsätze abgewickelt. Wir sind damit für die Erfüllung der Kernaufgaben der Feuerwehr verantwortlich.

Um Mitglied in der Einsatzabteilung zu werden, muß man zwischen 17 und 60 Jahren alt sein sowie geistig und körperlich für den Einsatzdienst geeignet sein.

Die Einsatzabteilung trifft sich jeden Donnerstag um 19:30 Uhr zur Ausbildung am Feuerwehrhaus in der Kirchstraße 61.

   

   

Nach 12 Wochen Corona-Pause ist es am 04. Juni soweit gewesen: Nach den Lockerungen im Rahmen der SARS-CoV-2-Pandemie im öffentlichen Bereich ist auch für die Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg wieder ein eingeschränkter Ausbildungsbetrieb möglich. 

Unter Einhaltung der geltenden Abstandsregel von 1,5 Metern und der Hygieneregeln wie das Hände waschen und desinfizieren nach Betreten des Feuerwehrhauses haben sich die Einsatzkräfte in der Fahrzeughalle getroffen.

ausbildungsbetrieb widerstart

Dort sind sie von der Wehrführung mit den neuesten Informationen zur aktuellen Lage informiert worden. Um den Ausbildungsbetrieb zu ermöglichen und für die Sicherheit eines jeden einzelnen zu sorgen, gelten folgende Vorgaben:

  • Eine Ausbildung ist nur in Kleingruppen von max. 5 Personen möglich.
  • Auf Abstand ist während des gesamten Aufenthaltes im Feuerwehrhaus zu achten.
    In den Umkleide- und Waschräumen muss gegebenenfalls kurz gewartet werden, bevor diese betreten werden können.
  • Nach Betreten des Feuerwehrhauses sind die die Hände gründlich mit Wasser und Seife zu reinigen.
  • Die Duschen und der Kameradschaftsraum können derzeit noch nicht frei genutzt werden und bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Außerdem ist noch einmal auf die getroffenen Regelungen für den Einsatzdienst hingewiesen worden. Hier gilt weiterhin, dass nur eine reduzierte Mannschaftsstärke auf den Fahrzeugen erlaubt und das Tragen von Mund-Nasen-Schutz notwendig ist.

Das Feuerwehrhaus bleibt weiterhin nur für den notwendigen Dienstbetrieb und den eingeschränkten Ausbildungsbetrieb zugänglich.

   
© 1998-2020 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.