Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUFE FEUERWEHR / RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   
TH-VU Ganztagsausbildung

Die letzten sonnigen Tage des Jahres 2018 wurden für eine Ganztagesausbildung im Bereich der Technischen Hilfeleistung genutzt.
Nach einem kurzen Theorieblock am  frühen Vormittag, begann die praktische Lehreinheit zum Sichern und Stabilisieren eines verunfallten Fahrzeugs auf den Rädern, in Seitenlage und auf dem Dach liegend.

Die theoretischen Prinzipien des Kräftedreiecks, Schwerpunkt und Momente konnten somit praktisch nachvollzogen und die Sicherungs- bzw. Stabilisierungstechnik aufbauend erlernt werden. Im Anschluss gab es für alle ein deftiges Mittagessen zur Stärkung aller Teilnehmer. Die frisch gebrühten Rindswürste mit hausgemachtem Kartoffelsalat ließen sich alle schmecken. In den Nachmittagsstunden wurde dann Stück für Stück eine Einsatzstelle systematisch aufgebaut und mit der Vermittlung einiger Grundtechniken zur Befreiung von eingeklemmten Fahrzeuginsassen begonnen. Hierzu zählt die Rettungstechnik des „Tunnelns“ bei dem der Patient durch die Heckklappenöffnung und die „Große Seitenöffnung“ bei der der Patient über die Seite des Fahrzeugwracks gerettet wurde. Im Rahmen der Patientenrettung wurde die Betreuung des Unfallopfers, Stabilisierung der Halswirbelsäule und die Handhabung eines Rettungsbrettes intensiv und praktisch geübt. In der abschließenden Feedbackrunde waren sich alle Teilnehmer einig, dass es ein sehr lehrreicher Tag mit intensiven Trainingseinheiten war, welcher in jedem Fall auch zukünftig für andere Themen angeboten werden sollte.

Abschließend möchten wir uns beim Autohaus Noe Stang für die Bereitstellung und Entsorgung des Übungsfahrzeuges sowie bei der Metzgerei Gensler für das leckere Mittagessen bedanken.
Ebenso natürlich im Namen der Teilnehmer bei den Ausbildern Thorsten Zeizinger und Sebastian Schwab.

   
© 1998-2019 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.