Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUF FEUERWEHR  NUR AN DIE 112

lebensbedrohlich krank - NOTRUF RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

krank - Praxis geschlossen - (Link)-> Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD) - 116117

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   

„Feuer in einer Werkstatthalle, mehrere Personen vermisst“, so lautete die Meldung für die Jugendfeuerwehren aus Hainburg bei ihrer gemeinsamen Abschlussübung, welche am Dienstag, 18. Oktober auf dem Gelände des Bauhofs der Gemeinde Hainburg stattfand.

Beim Eintreffen der Jugendlichen aus Hainstadt und Klein-Krotzenburg wurden die Gruppenführer bereits von einem aufgeregten Mitarbeiter erwartet. Dieser informierte, dass noch drei seiner Kollegen im Gebäude vermisst werden. Unverzüglich rüsteten sich zwei Trupps für die Personensuche und Brandbekämpfung aus und betraten die verrauchte Halle. Währenddessen bereiteten die anderen Jugendlichen einen Außenangriff zur Sicherung weiterer Gebäudeteile vor.


Nach Durchführung der Übung wurde das eingesetzte Material wieder auf den Fahrzeugen verlastet und ein Gruppenbild am Übungsobjekt gemacht. Im Feuerwehrhaus fand dann eine kurze Übungsnachbesprechung statt und die Fahrzeuge wurden wieder einsatzfähig gemacht. Abschließend gab es für alle Beteiligten einen kleinen Imbiss und Getränke zur Stärkung.
Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Personen bedanken., die bei der Vorbereitung und Durchführung dieser Übung unterstützend gewirkt haben. Ein besonderer Dank gilt auch allen Zuschauern, die an diesem Abend ihr Interesse für die Arbeit der Jugendfeuerwehr gezeigt haben. Vielen Dank für euer Kommen!

2022 11 01 jf abschlussuebung 1

2022 11 01 jf abschlussuebung 2

2022 11 01 jf abschlussuebung 3

   
© 1998-2022 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.