Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUF FEUERWEHR  NUR AN DIE 112

lebensbedrohlich krank - NOTRUF RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

krank - Praxis geschlossen - -> Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD) - rund um die Uhr - 116117

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   

Die Einsatzabteilungfeuerwehr kkb 2008

Die Vielfalt der Aufgaben ist faszinierend. Jeden Tag kann etwas anderes auf uns zu kommen und man weiß nie, was passiert.

Von der Einsatzabteilung werden die Einsätze abgewickelt. Wir sind damit für die Erfüllung der Kernaufgaben der Feuerwehr verantwortlich.

Um Mitglied in der Einsatzabteilung zu werden, muß man zwischen 17 und 60 Jahren alt sein sowie geistig und körperlich für den Einsatzdienst geeignet sein.

Die Einsatzabteilung trifft sich jeden Donnerstag um 19:30 Uhr zur Ausbildung am Feuerwehrhaus in der Kirchstraße 61.

   

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Krotzenburg am 14.03.2019 hat Wehrführer Harald Schwab ein positives Resümee für das Feuerwehrjahr 2018 gezogen.

Der positive Grund sei die Grundstimmung und das Engagement der Einsatzkräfte in und für die Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg gewesen. Besonders betonte er die Mitarbeit der jüngeren Mitglieder unter 30 Jahre.

Zusammen stellen die Einsatzkräfte die Grundlage für eine erfolgreiche Gefahrenabwehr in der Gemeinde dar. Im vergangenen Jahr waren sie bei 80 Einsätzen aktiv, darunter 23 Brandeinsätze, 50 technische Hilfeleistungseinsätze, drei Brandsicherheitsdienste und vier mutwillige Fehlalarme. Zudem übernehmen einzelne von ihnen die Brandschutzerziehung in den Hainburger Kindergärten und der Klein-Krotzenburger Grundschule.

Derzeit umfasst die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Klein-Krotzenburg 59 Mitglieder. Erfreulicherweise konnten Justin Koch und Mia Wachtberger aus der Jugendfeuerwehr und Michelle Jäsche, Niklas Klix und Sven Reitz als Seiteneinsteiger in die Einsatzabteilung übernommen werden. Per Handschlag durch die Wehrführung, vertreten durch Harald Schwab und seinem Stellvertreter Ramon Franz, wurden die neuen Mitglieder begrüßt.

Einen Blick auf die weiteren Abteilungen der Feuerwehr gerichtet, ergeben sich folgende Zahlen: Bei der Jugendfeuerwehr hat sich die Anzahl von 15 auf elf Mitglieder verringert. In der Kinderfeuerwehr ist der Zuspruch von 14 auf 13 Kinder gesunken.

Die Alters- und Ehrenabteilung verzeichnet weiterhin elf Mitglieder. Leider musste sich die Feuerwehr von den Kameraden Robert Appel und Klaus Schild verabschieden. Neu in die Abteilung übergetreten sind Monika Merget und Reinhard Werner.

Neben dem Bericht der Wehrführung standen verschiedene Ehrungen auf dem Programm der Jahreshauptversammlung: Jürgen Müller wurde für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Für 50 Jahre Treue zur Feuerwehr wurde Veit Wedel ausgezeichnet und für beachtliche 60 Jahre Gustav Kreß.  

Der Kreisbrandmeister und Vertreter des Kreis-Feuerwehrverbandes Werner Merget, Bürgermeister Alexander Böhn und die Wehrführung überbrachten den Jubilaren ihre Glückwünsche. Als Anerkennung und zum Dank erhielten sie ihren Mitgliedsjahren entsprechend die Ehrenmedaille des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt und von der Gemeinde Hainburg einen Ehrenbrief.

 

   
© 1998-2019 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.