Ihr Kontakt zu uns:   Telefon: 06182 5033 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NOTRUF FEUERWEHR  NUR AN DIE 112

lebensbedrohlich krank - NOTRUF RETTUNGSDIENST NUR AN DIE 112

krank - Praxis geschlossen - (Link)-> Ärztlicher Bereitschaftsdienst (ÄBD) - 116117

NOTRUFE POLIZEI NUR AN DIE 110

   

Die Einsatzabteilungfeuerwehr kkb 2008

Die Vielfalt der Aufgaben ist faszinierend. Jeden Tag kann etwas anderes auf uns zu kommen und man weiß nie, was passiert.

Von der Einsatzabteilung werden die Einsätze abgewickelt. Wir sind damit für die Erfüllung der Kernaufgaben der Feuerwehr verantwortlich.

Um Mitglied in der Einsatzabteilung zu werden, muß man zwischen 17 und 60 Jahren alt sein sowie geistig und körperlich für den Einsatzdienst geeignet sein.

Die Einsatzabteilung trifft sich jeden Donnerstag um 19:30 Uhr zur Ausbildung am Feuerwehrhaus in der Kirchstraße 61.

   

Die diesjährige Übung "Wasserföderung lange Wege" fand in Verbindung mit einer Übung "Wasserentnahme offenes Gewässer" statt.

Am Donnerstag, den 13. Juli 2017 fand eine Einsatzübung im Bereich der Technischen Hilfeleistung auf der Natostrasse in Hainburg/Klein-Krotzenburg statt.

Schwerpunkt war die patientenorientierte Rettung einer Person aus einem verunfallten Kraftfahrzeug in Zusammenarbeit mit dem hauptamtlichen Rettungsdienst.

Auf der Gemeinsamen Dienstversammlung der Hainburger Feuerwehren wurde Stefan Korb zum neuen Stellvertretenden Gemeindebrandinspektor gewählt. Der Gemeindebrandinspektor trägt den Jahresbericht für das vergangenen Jahr vor.

Bericht des Wehrführers

Im 125jährigen Jubiläumsjahr mehr Einsätze mit geringerem Zeitaufwand

Die Berichte der Wehrführung, der Fachgebiete, der Jugend- und der Kinderfeuerwehr sowie die Übernahme von zwei Kameraden in die Einsatzabteilung standen auf der Tagesordnung der Feuerwehr-Dienstversammlung in Klein-Krotzenburg.

Die Ausbildungspläne der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr stehen zum herunterladen bereit:

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Hainburg musste wegen der Auswirkungen des Sturmtiefs Egon bis zur Mittagszeit am Freitag, den 13.01. 2017 zu insgesamt 8 Einsatzstellen, die allesamt im Ortsteil Klein-Krotzenburg lagen, ausrücken.

   
© 1998-2020 Freiwillige Feuerwehr Klein-Krotzenburg e.V.